Die Einsatzabteilung

Das HBKG (Hessisches Gesetz über den Brandschutz, die Allgemeine Hilfe und den Katastrophenschutz) verpflichtet die Städte und Gemeinden ausreichend leistungsfähige Feuerwehren aufzustellen, auszurüsten und zu unterhalten, um so den abwehrenden Brandschutz und die Technische Hilfeleistung zu gewährleisten. Diesen Dienst leisten die Frauen und Männer der Einsatzabteilung freiwillig und unentgeltlich. Das heißt, dass jede aktive Feuerwehrfrau und jeder aktive Feuerwehrmann einen "normalen" Beruf ausübt, studiert oder eine Schule besucht. Nach absolvierter Grundausbildung erhalten sie einen Funkalarmempfänger, den sie regelmäßig mit sich führen. Erfolgt eine Alarmierung, begeben sich die Aktiven zunächst ins Feuerwehrhaus, wo sie sich ausrüsten um dann die Fahzeuge zu besetzen und auszurücken.

In den wöchentlich stattfindenen Ausbildungen hier in Froschhausen bereiten wir uns auf die möglichen Aufgaben im Einsatz vor. Weiterhin werden bei Lehrgängen auf Kreisebene und an der Landesfeuerwehrschule Fachkenntnisse vertieft.

Die Führung der Einsatzabteilung Seligenstadt-Froschhausen liegt in den Händen der Wehrführung, die wiederum dem Stadtbrandinspektor untersteht, der für die Feuerwehren der gesamten Stadt verantwortlich ist.

Aufgrund der hohen Verfügbarkeit und des unglaublichen Engagements bildet die Einsatzabteilung aber auch häufig die tragende Säule der Veranstaltungen des Feuerwehrvereins (quasi alle Aktiven sind auch Mitglieder des Feuerwehrvereins).

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Froschhausen

Freiherr-vom-Stein-Ring 23
D-63500 Seligenstadt
Telefon: 06182 / 990566
info@feuerwehr-froschhausen.de

 

Facebook

Folge uns auch auf

Bürgerinformation

Für den Inhalt dieser Seite ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Katwarn